Bike Verpackung richtig öffnen & aufbewahren

So öffnest du die frisch gelieferte Verpackung deines neuen Bikes richtig, sodass diese wiederverwendbar bleibt.

Unsere UNI Bike Verpackung wurde so konzipiert, dass sie für einen Reklamations- oder Wartungsfall mindestens einmal wiederverwendbar ist, insofern man sie richtig öffnet – Bewahre sie unbedingt auf, da die Material-, Versand- und Aufwandskosten für einen neuen Karton sowie dessen Transport vom Kunden getragen werden müssen.

  1. Öffne beide (Kunststoff-) Spanngurte, die vorne und hinten um das gesamte Paket gewickelt sind, indem du sie durchtrennst/-schneidest.
  2. Löse nun die kupfernen Tackerklammern, die rings um das Paket knapp über dem Boden platziert sind – Greife dazu unter die äußere Kartonhülle und hebe/ziehe sie vorsichtig nach außen, sodass sich die Klammern aus der Kartonbodeneinheit lösen – mache dies auf allen vier Paketseiten.
  3. Hebe anschließend den gesamten Hüllen-/Deckelteil noch oben weg, sodass dieser auf der Stirnseite liegt und das Bike mit Abdeckhülle in der Kartonbodeneinheit steht – halte dieses dabei notfalls fest, damit es nicht umfällt.
  4. In Der Deckeleinheit befindet sich noch die Welcome Box (Inhalt siehe unten) mit allen wichtigen Inhalten zum Bike, wie Batterieschlüssel, Werkzeugkit, Anleitung, Bikepass usw. – diese lässt sich einfach entnehmen.
  5. Hebe nun das Bike einfach aus der Bodeneinheit und stelle es sicher ab, indem du den Seitenständer ausklappst. Jetzt kannst du die Abdeckhaube abnehmen und mit dem Aufbau des Bikes beginnen.
  6. Bewahre die Bikeverpackung unbedingt auf, da im Falle einer Reklamation, Wartung oder Rücknahme das Bike wieder original verpackt werden muss, damit es abgeholt werden kann.
  7. Wird eine neue Verpackung für den Rücktransport  zu uns benötigt, sind die Material- und Versandkosten vom Kunden zu tragen.