Hydraulische Bremsen – Vorne & Hinten tauschen

Bremshebel-Belegung für vordere und hintere Bremse tauschen, da bspw. in UK links die Hinter- und rechts die Vorderbremse üblich ist.

  1. Falls vorhanden, Plastikschutzkappen (1) der Hydraulikleitungen an der Hebelgarnitur abziehen.
  2. Madenschraube an den Eingängen der Hydraulikleitungen am Ausgleichsbehälter, unterhalb der schwarzen Eingangsschraube lösen.
  3. Eingangssechskantschrauben (2), durch die die Hydraulikleitungen verlaufen mit 8er Maul- / Gabelschlüssel lösen und Leitungen vorsichtig herausziehen und tauschen. Beachte hierbei, dass ggf. Hydrauliköl ausläuft und Luft ins Bremssystem gelangt. Prüfe außerdem die goldenen Oliven (4) sowie die Hydraulikleitungseinsätze (3) auf festen Sitz und/oder Beschädigungen.
  4. Verschraube die getauschten Leitungen und sichere jeweils die Leitungsschraube (2) mit der untenliegenden Madenschraube.
  5. Prüfe, ob ein Druckpunkt der beiden Bremsen vorhanden ist. Falls nicht / nicht ausreichend, entlüfte die Bremse mit einem Entlüftungskit vom Bremsenhersteller.
  6. Die Bremshebelposition lässt sich jeweils mit einer Madenstellschraube am Hebel selbst einstellen. Je weiter man die Schraube eindreht, desto mehr entfernt sich der Hebel vom Lenkergriff und desto früher / stärker greift die Bremse. Beachte hierbei, dass die Schraube nicht zu weit / bis Anschlag in den Bremszylinder geschraubt werden soll, da so Beschädigungen am Bremssystem entstehen können.