Versionsübersicht UNI MK/Swing/Bobber

UNI MK und Swing V1, V2 usw. – was hat es damit eigentlich auf sich? Hier gibt's eine Versionsübersicht über die einzelnen Versionsbestandteile und -änderungen.

Die Versionsnummer (V1, V2, etc.) der UNI MK, UNI Swing und UNI Bobber Modelle deutet auf deren Baujahr und Ausstattung hin. Die Modelle werden chargenweiße produziert sowie konstant weiterentwickelt, was dazu führt, dass von jeder Versionsnummer eine bestimme Anzahl an Bikes gebaut wird, die wiederum von der nächsten Version mit ausgewählten Verbesserungen und Weiterentwicklungen gefolgt wird. Diese "Upgrades" basieren auf einem Iterationsverfahren von ständigem Testen sowie Team- und Kunden-Feedback.

Die Versionsnummer ist der Rahmen-/Seriennummer zu entnehmen, die auf der linken Seite bei der Batterie, hochkant in den Rahmen gelasert ist. Sie beginnt mit No 0.... – die zweite Stelle gibt die Version an. z.B. No 051234 ist ein V5 Bike.

V1/Vor-Serie (2017):

  • Rahmendesign und -führung anders
  • kein austauschbares Rack-System
  • Intelligent 800S Display
  • sehr limitierte Stückzahl von 30 Stk.
  • 250W mit 36V, 500/750W mit 48V System

V2 (2017/2018):

  • verstärkter Rahmen in bekannter Bauform mit senkrechten Rahmenrohren hinten
  • austauschbares Heckteil
  • 250W mit 36V, 500/750W mit 48V System

V3 (2018):

  • zusätzliche Rahmenstreben zur Versteifung
  • neue Aufnahmepunkte für Taschen/Paneele etc.
  • abnehmbare Lampenhalter
  • vorderer Unterbodenschutz
  • Tretlageraufnahme breiter, teilweise mit Torque Sensor sowie neuem Bafang Controller & Display (Bafang C961), anstatt Cadence PAS
  • Tektro HD-E350 Hydraulik-Bremsen mit 180mm Bremsscheibe vorne und160mm hinten
  • optimierte Kabelführung
  • Einführung der ersten Swing Modelle.
  • 250W mit 36V, 500/750W mit 48V System

V4 (2018/2019):

  • Torque Sensor ist fester Bestandteil der Serie, anstelle des Kadenz-PAS (mit Magnetscheibe)
  • Tretlageraufnahme für 120mm Tretlager vergrößert
  • neue, eigens für uns entwickelte Bafang Controller
  • 250W mit 36V, 500/750W mit 48V System

V5 (2019/2020):

  • einheitliche Stecker für Lichtanlage (Higo 2-pin, anstatt Japan Rundstecker oder JST)
  • Shimano Tourney Schaltwerk und SL-M315 Schaltgarnitur
  • optimierte 20x4 Zoll Flachbett-Felgen
  • 250W & 500/750W mit 48V System

V6 (2020):

  • Tektro HD-E730 4-Kolben Hydraulik-Bremsen mit 203mm Bremsscheibe vorne und 180mm hinten (nur die ersten Batches) anschließend wieder Tektro HD-E350 mit 180mm vorne & 160mm hinten
  • gebrandete Plattform-Pedale
  • 250W & 500/750W mit 48V System

V1.1 (= V7) (2021):

  • Rahmen maschinell geschweißt und aus deutscher Herstellung
  • Rahmennummern beginnen wieder bei V1 aufgrund des neuen Nummernlayouts
  • 250W & 500/750W mit 48V System
  • Zusätzliche Strebe + Gewindebohrungen im Hauptrahmen der MK vorne, unten für z.B. Flaschenhalter
  • Lenkerrohr-Doppelverschraubungspunkte umgesetzt/90° nach außen gedreht

Still need help? Contact Us Contact Us