Tretunterstützung funktioniert nicht/nur sporadisch

Mein Display lässt sich einschalten, aber weder die Tretunterstützung noch das Daumengas (wenn vorhanden) funktionieren.

  1. Überprüfe die Anfahr-/Schiebehilfe deines Bikes auf Funktion, indem du bei eingeschaltetem Bike/Display den Minusknopf/die Pfeil-nach-unten-Taste gedrückt hälst, während du auf dem Bike sitzt und vor dir Platz zum fahren hast. Nach ca. 3 Sekunden sollte das Bike auf Gehgeschwindigkeit beschleunigen, bis du die Taste wieder loslässt. Ist das nicht der Fall, ist das ein Indiz für die verstellten Bremssensoren.
  2. Überprüfe die Kabel- & Steckverbindungen, besonders das Motorkabel, auf Beschädigungen, schlechten Kontakt sowie Ablagerungen.
  3. Prüfe die Magnetschalter der Bremshebel auf deren Position – ggf. lösen diese bereits zu früh aus (ohne dass die Bremse betätigt wird) und "blockieren" somit den Motor, dies ist eine Sicherheitsfunktion des Bikes, damit beim Bremsen nicht weiter Vortrieb vom Motor geliefert wird. Stecke dazu beide Bremssensoren vom Kabelbaum ab (Higo-Rundstecker, 3-pin mit gelbem Innenleben).
  4. Je nach Display wird mittels kleinem Symbol/Icon angezeigt, ob die Bremsschalter aktiv sind oder nicht.
  5. Neutralisiere sie indem du die Bremsen "schnalzen" lässt. Hilft das nicht, müssen die Sensoren im jeweiligen Bremshebel nachjustiert werden.
  6. Löse dazu die kleine Fixierungsschraube auf der Bremshebelunterseite (1.) einige Umdrehungen – es ist nicht nötig sie komplett herauszudrehen! (2er Inbusschlüssel)
  7. Löse anschließend die Sensorschraube (2.) vorsichtig (7er Maulschlüssel) und prüfe, ob die Bremse immer noch auslöst oder nicht. Der Sensor lässt sich entsprechend einstellen.
  8. Am einfachsten kannst du überprüfen, ob der Sensor noch auslöst, indem du die Anfahrhilfe des Bikes betätigst: Display einschalten und Minustaste/Pfeil-nach-unten-Taste gedrückt halten – wenn das Bike nach ca. 3 Sekunden nicht losrollt, muss der Sensor weiter eingestellt werden.
  9. Wurde die richtige Einstellungsposition gefunden, fixiere die Madenschraube (1.) erneut.

Bremssensorschrauben: